Ein Passivhaus funktioniert im Prinzip wie eine Thermoskanne:

Grundprinzip

Eine perfekte thermische Hülle ohne Wärmebrücken ist eine Voraussetzung für Passivhäuser und spart bis zu 90 % der Heizkosten ein.

Durch die Vielfalt der Formen des Thermowerk® Systems kann beinahe jede Form als Passivhaus realisiert werden. Es können sowohl Wohn- als auch Nutzbauten im Passivhausstandard errichtet werden.

Ihre Vorteile im Perndorfer Passivhaus:

N

Hohe Luftqualität - Leben im Luftkurort Passivhaus

N

Ersparnis von bis zu 90% an Heizkosten

N

Möglich ist, was Ihnen gefällt - durch hochwertige Dämmung

N

Massive Qualität - gebaut für Generationen

Passivhaus Wärmebild

Passivhaus Wärmebild

Plan Luftzufuhr

Qualitätssicherung

N

Energieausweisberechnung

Durch die Verwendung europäisch zertifizierter Produkte ist keine einzelne Wärmebrückenberechnung nötig, dies führt zu weiterer Kostenersparnis.

N

Blower-Door Test

Überprüft die Winddichtigkeit der thermischen Hülle und aller Anschlüsse. Der Wert muss kleiner als 0,6 sein. Thermowerk-Häuser schneiden beim Blower Door Test überdurchschnittlich gut ab.

N

Thermographie

Zum Nachweis einer durchgehend wärmebrückenfreien thermischen Hülle.